Willkommen bei den Zoofreunden Dortmund

28.03.2017

Neue Regelungen im Artenschutz -Mehr Schutz für Graupapageien und Geckos

Graupapageien sind als gelehrige Haustiere sehr beliebt. Die Weltartenschutzkonferenz hat daher im Herbst 2016 beschlossen, die Graupapageien in den Anhang I des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (WA) aufzunehmen. Seit dem 4. Februar 2017 sind die begehrten Vögel auch nach EU-Recht streng geschützt.

Die ebenfalls gerne gehaltenen Himmelblauen Zwergtaggeckos betrifft die gleiche Regelung. Auch sie sind in den Anhang I des WA hochgestuft und ebenfalls seit dem 4. Februar 2017 auch nach EU-Recht streng geschützt.

27.03.2017

Osterferien im Zoo - nur noch wenige Plätze frei

Die Osterferien im Zoo verbringen? Zumindest in der zweiten Ferienwoche vom 18. bis 21. April ist das möglich: Es gibt noch einige Plätze für Schulkinder ab 6 Jahren.

16.03.2017

Eine besondere Überraschung gab es am vergangenen Sonntag (12. März) im Dortmunder Zoo: Vor den Augen der Besucherinnen und Besucher wurde ein kleines Trampeltier geboren. Das Zweihöckrige Kamel (Camelus ferus bactrianus) ist ein Weibchen und erhielt den Namen „Merle“. Seine Mutter Dilara, 2003 selbst in Dortmund geboren, ist schon eine sehr erfahrene Mutter. Vater Caspar ist acht Jahre alt und kommt ursprünglich aus Delbrück-Schöning. Neben Vater, Mutter und Jungtier besteht die Herde im Zoo Dortmund aus zwei weiteren Stuten.

© 2017 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Kontakt