Begehbare Känguru Anlage jetzt geöffnet

15.03.2016

Die begehbare Felsenkänguru-Anlage ist seit Anfang März endlich für Besucher geöffnet. Zunächst war die Anlage für die Besucher noch gesperrt, damit das Ringelschwanz-Felsenkänguru sich selbst erst einmal mit der neuen Umgebung vertraut machen konnte. Seit Anfang März ist es nun auch für Besucher möglich, das Gehege täglich für einen noch begrenzten Zeitraum zu betreten, damit das Känguru langsam an die Nähe zu den Besuchern gewöhnt wird. Die Öffnungszeiten werden täglich über die Lautsprecheranlage bekannt gegeben.

Das Gelbfuß-Felsenkänguru oder auch Ringelschwanz-Felsenkänguru (Petrogale xanthopus) gehört mit zu den schönsten Känguru-Arten. Sie gehören zu den Beuteltieren. Das Rückenfell ist hellgrau und hat auf beiden Seiten einen weißen Streifen. Ohren, Füße und Schwanz sind stark gelb- bis orangefarben. Auf der Schwanzoberseite befinden sich zusätzlich dunkle Querstreifen. Felsenkängurus leben im Gegensatz zu den steppenbewohnenden Känguruarten auf in der Landschaft verstreuten Sandsteinfelsen. Sie leben als Einzelgänger oder in Gruppen in Süd- und Ostaustralien.

Bei einer Größe bis zu 65 cm, zuzüglich 70 cm Ringelschwanz, wiegen die Tiere bis zu 11 kg. Sie werden bis zu etwa 10 Jahre alt. Die Weibchen können das ganze Jahr über Junge bekommen. Sofort nach der Geburt kriecht der Säugling wie bei allen Kängurus in den Beutel der Mutter. Dort entwickelt er sich in 7 bis 8 Monaten zum fertigen Jung-Känguru. In der Regenzeit des australischen Winters suchen die Felsenkängurus vor allem nach saftigen Gräsern. In der Trockenzeit ernähren sie sich hauptsächlich von Blättern.

Die Art wurde durch Jagd, aber auch durch Raub- und Nutztiere beinahe ausgerottet. In Australien starteten Zoologische Gärten ein Erhaltungszuchtprogramm. An diesem Programm beteiligt sich nun auch der Zoo Dortmund. Bei gutem Einleben ist es geplant auch Weibchen nach Dortmund zu holen, um die Zucht aufzunehmen.

Zurück

© 2018 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt