Willkommen bei den Zoofreunden Dortmund

12.07.2020

Binturong-Tag (entfällt)

Am 12. Juli 2020 war im Zoo Dortmund geplant, einen speziellen Tiertag für die Binturongs durchzuführen. Der Zoo hat immer noch mit Einschränkungen geöffnet, deshalb entfallen vorerst noch Veranstaltungen wie die Tiertage. Als Ersatz möchten wir hier einige Informationen zu den Binturongs geben.

Der Binturong ist ein eigenartiges, plumpes, mit einem Greifschwanz ausgestattetes, baumlebendes Raubtier, das von Laien kaum einzuordnen ist, was sich auch in seinem deutschen Namen "Marderbär" reflektiert. Im Zoo erhalten sich Binturongs ihr verspieltes und zutrauliches Wesen bis ins hohe Alter, was sie für Zoobesucher besonders interessant macht. Aus diesem Grund und weil die Art selbst auch gefährdet ist, bietet sie sich als Botschafter für Natur- und Artenschutzprojekte in Südostasien an.

08.07.2020

Corona-Lockerungen:
Begehbare Tiergehege im Zoo Dortmund wieder geöffnet und Katzen wieder besuchbar

Der Zoo Dortmund öffnet ab heute, 8. Juli, einhergehend mit der gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung, wieder die begehbaren Tiergehege sowie die bis dato gesperrten Bereiche bei den Katzen.

Damit können Besucherinnen und Besucher des Zoos die Ibis-Voliere, das Felskänguru-Gehege und den Streichelzoo wieder betreten sowie den Jaguarundis, den Oncillas, den Nebelpardern und dem Amurleopard vor den Gehegen einen Besuch abstatten.

 

03.07.2020

Noch freie Plätze im Ferienprogramm im Zoo Dortmund

Im Sommerferienprogramm im Zoo Dortmund sind in allen verbliebenen Wochen noch Plätze frei. Über die gesamten Sommerferien, noch bis zum 7. August, bietet der Zoo Dortmund werktags ein Ferienprogramm in mehreren Gruppen für Schulkinder ab sieben und ab neun Jahren an, das einhergehend mit der aktuellen Coronaschutzverordnung allerdings einigen Einschränkungen unterliegt.

Unser Imagefilm

© 2020 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt