Patenschaftstag

29.10.2022

Stadträtin Birgit Zoerner hat die Patenschaft für die Ameisenbärin Maria übernommen (Bild: Wolf Malkusch)

Mit einer Patenschaft für ein Tier des Zoos Dortmund zeigen Sie Ihre Verbundenheit mit den Tieren. Natürlich können Sie eine Patenschaft auch verschenken und so Ihren Bekannten und Verwandten eine Freude bereiten. Die Patenschaften werden seit 2022 von den Zoofreunden Dortmund verwaltet.

Der gesamte Patenschaftsbetrag fließt ausschließlich in den Zoo, z.B. für Futterkosten. Das ist auch notwendig, denn etwa 1.500 Tiere fressen schon eine ganze Menge, und so ist die Futterversorgung einer der größten Posten im Haushalt des Zoos.

Am Patenschaftstag laden der Zoo und die Zoofreunde alle Patinnen und Paten in den Zoo ein. Dann erhalten sie die Möglichkeit, direkt mit der Tierpflege über viele Patentiere und den Alltag im Zoo zu reden und Neuigkeiten zu erfahren.

Zurück

© 2022 Zoofreunde Dortmund e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt